BEKANNT AUS

  • SUPER GESUND

    • Vollwertiges Alleinfutter
    • 100 % pflanzlich
    • Alle n√∂twendigen N√§hrstoffe
  • BESTE QUALIT√ĄT

    • Hochwertige Zutaten
    • Gluten- und sojafrei
    • Ohne Lock- und Farbstoffe
  • GUT F√úR DIE UMWELT

    • Minimaler CO2-Fu√üabdruck
    • L√§sst alle Tiere am Leben
    • Produktion in Deutschland

AUCH UNSERE KUND:INNEN SIND √úBERZEUGT

H√ĄUFIGE FRAGEN ZU VEGANER HUNDEERN√ĄHRUNG

IST EINE VEGANE HUNDEERN√ĄHRUNG M√ĖGLICH?

Ja, das geht tats√§chlich. Man muss allerdings wie bei jeder F√ľtterungsart darauf achten, dass der Hund mit allem versorgt wird. Aus diesem Grund werden dem veganen Hundefutter von VEGDOG die ben√∂tigten Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine hinzugesetzt, die durch die verwendeten Zutaten nicht komplett abgedeckt werden k√∂nnen. Das ist bei jedem Alleinfutter notwendig (egal ob mit Fleisch oder ohne), um eine optimale Versorgung zu gew√§hrleisten. Um sicherzustellen, dass unser veganes Nassfutter als Alleinfuttermittel verf√ľttert werden kann, lassen wir von unseren Sorten N√§hrstoffanalysen anfertigen.

WANN IST VEGDOG BESONDERS GEEIGNET?

FUTTERMITTELALLERGIE
VEGDOG wurde entwickelt, weil Tessas Hund Nelson an einer Futtermittelallergie litt. Nelson reagierte hoch allergisch (Neurodermitis, Ohrenentz√ľndung und Magen-Darm-Probleme) auf tierisches Eiwei√ü und Getreide. Aus diesem Grund haben wir in Zusammenarbeit mit Fachtier√§rzt:innen f√ľr Di√§tetik Rezepturen entwickelt, die komplett bedarfsdeckend sind und aus wissenschaftlicher Sicht(laut dieser Studie)keine Hauptallergene des Hundes enthalten. Nur unsere Sorten ADULT Linsen &¬†Hirse¬†und SENIOR Erbsen & Hirse¬†enthalten u.a. Kartoffeln, auf welche manche Hunde allergisch reagieren. F√ľr diese sind die Sorten SENSITIVE Lupinenprotein¬†oder unser Trockenfutter GREEN CRUNCH sehr geeignet.

LEISHMANIOSE
Auch Hunde, die an der Krankheit Leishmaniose erkrankt sind, k√∂nnen von einer rein pflanzlichen Di√§t profitieren. Hierzu erf√§hrst du in unseremBlogbeitrag ‚ÄúPurinarme Ern√§hrung bei Leishmaniose‚ÄĚmehr.

GESUNDE ABWECHSLUNG
Aber auch f√ľr alle gesunden Hunde kann VEGDOG eine gesunde Alternative sein. Mit nur ein, zwei veganen Tagen in der Woche wird nicht nur der Gesundheit unserer Hunde geholfen, es bringt zudem Abwechslung im Futternapf und leistet einen sehr wertvollen Beitrag zum Tier- und Umweltschutz.

KANN ICH VEGDOG AUCH IN KOMBINATION MIT ANDEREN FUTTERSORTEN F√úTTERN?

Grunds√§tzlich nat√ľrlich JA. Allerdings empfehlen wir bei einer ‚ÄúMischf√ľtterung‚ÄĚ eine Rations√ľberpr√ľfung durch Spezialisten. Eine Versorgung mit den von uns beschriebenen und analysierten N√§hrstoffen ist nur bei einer alleinigen F√ľtterung mit VEGDOG m√∂glich. Sollte zwischen unterschiedlichen Futtersorten bzw. Futterherstellern gewechselt werden, sollte eine Ern√§hrungsberaterin die Rationen √ľberpr√ľfen und eine optimale Versorgung berechnen.

BEN√ĖTIGT MEIN HUND DENN KEIN TIERISCHES EIWEISS?

Es gibt pflanzliches Eiweiß, das mit tierischem Eiweiß vergleichbar ist und vom Hund genauso gut verwertet werden kann. Aus diesem Grund sollte man bei veganem Hundefutter immer auf eine hochwertige Eiweißquelle achten.

WOHER BEKOMMT MEIN HUND SEINE AMINOS√ĄUREN?

Wichtig bei der pflanzlichen Eiwei√üquelle ist ein f√ľr Hunde optimales Aminos√§urenprofil. Die Lupine stellt aktuell die hochwertigste Eiwei√üquelle unter den pflanzlichen Futtermitteln dar und gew√§hrleistet bei veganem Hundefutter die grundlegende Versorgung mit essenziellen Aminos√§uren.

WAS IST IM VEGANEN NASSFUTTER VON VEGDOG ENTHALTEN?

Wir verwenden vorerst Lupinengranulat sowie Erbsen als Eiwei√ülieferanten. Zudem kommen noch st√§rkereiche Futtermittel als Energietr√§ger hinzu wie z.B. Kartoffeln. Dar√ľber hinaus beinhaltet VEGDOG Gem√ľse, H√ľlsenfr√ľchte, hochwertiges √Ėl, Sonnenblumenkerne, Algen und die passenden Erg√§nzungen an Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen, die √ľber die nat√ľrlichen Gehalte der Zutaten nicht ausreichend gedeckt w√§ren. Das ist bei einem Alleinfutter immer notwendig, egal ob mit oder ohne Fleisch. Bei veganem Futter sind es allerdings ein paar mehr.

WIE SOLLTE DIE FUTTERUMSTELLUNG AUF VEGDOG ERFOLGEN?

Die Umstellung sollte behutsam √ľber einen Zeitraum von drei Wochen erfolgen. Steigere nach und nach die Futtermenge von VEGDOG und reduziere die Menge des bisher gef√ľtterten Futters. Wiege deinen Hund in regelm√§√üigen Abst√§nden und beobachte den Allgemeinzustand.